GeoCachingFrogger Teil 1 - IDEE

Einleitung

Als leidenschaftlicher Geocacher kommt man an einem Punkt an, an dem man gerne komfortabel die Geocaches verwalten und planen möchte. Es gibt dafür einige Tools im Internet, aber ich habe mir überlegt ein eigenes Tool zu schreiben und dabei die NetbeansRCP kennen zu lernen. Ich habe schon einige Swing-Anwendungen entwickelt, aber noch nie mit NetbeansRCP und bin gespannt, was mir die Plattform alles bietet und ob es tatsächlich der einfachere/bessere Weg ist.

Feature-Planung

Das Programm soll über die Zeit immer mehr Features bekommen, aber als erstes sollen folgende Punkte realisiert werden:

Version 0.1

  • Einlesen der GPX Datei von Groundspeak
  • Ausgabe des Einlesevorgangs
  • Darstellen der Caches als Liste
  • Anzeige einiger Informationen eines ausgewählten Caches

Version 0.2

  • Persistente Speicherung der eingelesenen Caches
  • Updates bestehender Caches
  • Vollständige Anzeige der Cache Informationen
  • Drucken der Cacheinformationen

Version 0.3

  • Editieren von Caches
  • Caches zu verschiedene Listen hinzufügen und wegnehmen
  • Drucken der Listen

Version 0.4

  • Einbinden von Karten

Model

UI-Mockup

Die erste Idee, wie die Anwendung aussehen könnte, zeigt das folgende UI-Mockup.

Hier beschreibe ich das “vorläufige” Model meiner Anwendung. Das Model wird sich sicherlich noch im Laufe der Zeit ändern. Die Geocaches liegen als XML-Datei (Groundspeak-GPX) vor und diese werden dann in das hier dargestellte Model übertragen.

Comments